Für Arbeitgeber
Ref.:Controller:in 11/24
Controller:in (m/w/d)
Für diese Stellenausschreibung werden keine Bewerbungen mehr entgegengenommen

Die Entsorgungs- und Baubetrieb Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Worms sucht zum 
nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stabstelle 1.1 Controlling, Risikomanagement eine/n


Controller:in (m/w/d)


- Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung -
Unbefristet mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden. 
Besetzung auch in Teilzeit möglich


Die ebwo AöR beschäftigt derzeit ca. 420 Mitarbeiter:innen sowie ca. 30 Auszubildende in 
unterschiedlichen Abteilungen bzw. Gewerken. Sie ist als moderner Dienstleistungsbetrieb für 
die Stadt Worms sowie die in Worms lebenden und arbeitenden Menschen im Einsatz. Das vielseitige Unternehmen erfüllt Aufgaben der Daseinsvorsorge in den Bereichen Abfallwirtschaft, Straßenreinigung, Abwasserentsorgung und Winterdienst. Des Weiteren ist die ebwo AöR im Betriebszweig Baubetrieb mit zahlreichen bautechnischen Gewerken sowie der Grüntechnik, der Straßenunterhaltung und dem Veranstaltungsservice tätig. Eine eigene Kfz.-Werkstatt, Abschleppdienst, verschiedene abfallwirtschaftliche Außenanlagen sowie Projektentwicklung gehören ebenso zum Portfolio. Die ausgeschriebene Stelle ist der Stabsstelle Controlling, Risikomanagement der ebwo AöR zugeordnet und der Vorstandsebene unterstellt. Entsprechend der Vielseitigkeit des Dienstleistungsspektrums der ebwo AöR und der aktuell sowie künftig zusätzlich anstehenden Herausforderungen bearbeitet das Team eine große Bandbreite verschiedenster Projekte. 


Ihre Aufgaben:
• Selbständige Betreuung der Unternehmenssparte Baubetrieb als Controller
• Ermittlung, Auswertung, Analyse und Präsentation betriebswirtschaftlicher Daten 
(Kosten, Erlöse, Leistungskennzahlen)
• Erstellen von Wirtschaftlichkeitsberechnungen
• Jährliche Kalkulation der Stundenverrechnungssätze für eingesetztes Personal
• Kalkulation von Verrechnungssätzen für Fahrzeuge und Maschinen
• Mitwirkung bei der Erstellung des Wirtschaftsplans
• Mitwirkung bei der Erstellung des Zwischenberichts und des Jahresabschlusses
• Mitwirkung bei der Aktualisierung der Kostenrechnung
• Stellvertretung im Aufgabengebiet des Stabsstellenleiters Controlling
• Erledigung von Sonderaufgaben, die vom Vorstand erteilt werden
• Kontinuierliche Weiterentwicklung des Controllings


Ihre Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Controlling 
oder ein vergleichbarer Studiengang, vorzugsweise mit Berufserfahrung


Ihr Profil:
• Ausgeprägte analytische-konzeptionelle Denkweise und Kommunikationsstärke
• Umfangreiche Kenntnisse in Excel, um große Datenmengen effizient zu bearbeiten, 
auszuwerten und darzustellen
• Selbstständiges, eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Arbeiten
• Gute Kenntnisse der MS-Standard-Software
• Teamfähigkeit und aktives Mitwirken in übergreifenden Projekten 
• Kenntnisse in Access sind von Vorteil 


Wir bieten Ihnen u. a.:
• Ein vielseitiges, anspruchsvolles und wertschätzendes Arbeitsumfeld
• Arbeitsmittel auf dem neuesten Stand der Technik („State of the Art“)
• Eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst 
(TVöD) mit regelmäßigen Tariferhöhungen und einer Jahressonderzahlung, sowie 
der Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorientierten Prämienzahlung 
• Eine attraktive zusätzliche betriebliche Altersversorgung ZVK Darmstadt
• Einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem systemrelevanten Bereich der Daseinsvor sorge des öffentlichen Dienstes
• Fachspezifische, strukturierte Einarbeitung
• Eine individuelle Personalentwicklung mit hervorragenden Angeboten durch Fort- und 
Weiterbildungsmöglichkeiten 
• Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitsgestaltung, familienfreundliche Regelungen sowie Maßnahmen im Rahmen der dienstlichen 
Möglichkeiten
• Zeitgemäßes Arbeitssicherheitsmanagement und zertifiziertes Gesundheitsmanagement
• verschiedene Benefits wie z.B. Arbeitgeberzuschuss zum Deutschlandticket, die 
Möglichkeit zur Einrichtung von Langzeitarbeitszeitkonten, vergünstigte Mitgliedsbeiträge bei diversen Kooperationspartnern im Bereich der körperlichen Fitness, sowie 
Mitarbeiterrabattierungen auf Einkäufe des Angebotsspektrums der städtischen Einrichtungen

 
Die ebwo AöR fördert aktiv die Gleichbehandlung ihrer Beschäftigten. Chancengleichheit und 
Diversität werden gelebt. Für uns zählen Ihre Qualifikation und Stärken, unabhängig von Geschlecht, sexueller Identität, Herkunft, Religion oder einer eventuellen Beeinträchtigung.
Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt, ebenso Frauen, solange und soweit eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.


Sollten Sie fachtechnische Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Kaufmännischen Vorstand, Herrn Oberhaus (Tel: 06241/9100-23).

Bei personalrechtlichen Anfragen wenden Sie sich dagegen bitte an Köhler (Tel: 06241/9100-32) von der Abteilung 10 – Zentrale Dienste. 


Senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 24.03.2024 unter Angabe der 
Kennziffer 11/24 sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, unter Beifügung der dazugehörenden erforderlichen Anlagen (insbesondere Lebenslauf, Abschlusszeugnis Schule/Berufsausbildung, 
Qualifizierungsnachweise, Arbeitszeugnisse, Kopie Führerschein etc.) an die E-Mail-Adresse: 
bewerbung@ebwo.de.


Alternativ können Sie uns auch gerne die Unterlagen zusenden an:
Entsorgungs- und Baubetrieb AöR der Stadt Worms
Abteilung 10 – Zentrale Dienste
Hohenstaufenring 2
67547 Worms


Hierbei bitten wir ausschließlich um Zusendung von Kopien, da etwaige Bewerbungsunterlagen bzw. –mappen nicht zurückgesandt werden. 
Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen 
des Datenschutzes vernichtet.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verwandte Tags
STELLENZUSAMMENFASSUNG
Controller:in (m/w/d)
Worms
vor 2 Monaten
Mit Erfahrung
Vollzeit / Teilzeit