Für Arbeitgeber
Job Header Image
Kontrolleur (m/w/d) im Bereich Pflanzengesundheit im Im- und Export
Für diese Stellenausschreibung werden keine Bewerbungen mehr entgegengenommen
Company logo (non-clickable)
Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
vor 2 Monaten
Datum der Veröffentlichung
vor 2 Monaten
N/A
Mindestniveau
N/A
Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein - Körperschaft des öffentlichen Rechts - sucht für ihre Abteilung Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Kontrolleur (m/w/d) im Bereich Pflanzengesundheit im Im- und Export

mit der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten.
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Mai 2026. Der Dienstort ist Rendsburg.

Die Landwirtschaftskammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, die sich als unabhängige Dienstleisterin für die Land- und Forstwirtschaft, den Gartenbau, die Fischerei und den ländlichen Raum in Schleswig-Holstein versteht. Ihre Fachkompetenz bietet sie Vereinen und Verbänden im Agrarbereich zum Nutzen ihrer Mitglieder und den politischen Institutionen als Grundlage für Entscheidungs- und Entwicklungsprozesse an.
Verbraucherschutz, Umweltschutz und Produktqualität landwirtschaftlicher Erzeugnisse sind der Kammer ein besonderes Anliegen. Ihre Stärke ist breites Expertenwissen. Dieses Wissen bildet das Fundament für die Erarbeitung ganzheitlicher, effektiver und nachhaltiger Lösungen.

Mit der Globalisierung des Handels geht die Verschleppung von Schadorganismen einher.
Um dieses Risiko zu vermindern, gilt es, den Warenverkehr von Im- und Exportsendungen zu kontrollieren.
Zur Unterstützung des vorhandenen Teams suchen wir eine engagierte Person für die Erfüllung dieser Aufgaben.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Kontrolle und Bearbeitung von Sendungen aus Nicht-EU-Ländern sowie die Kontrolle von registrierten Betrieben
  • Inspektionen bei Holz (Rund-, Schnitt- und Verpackungsholz) für Import- und Exportsendungen
  • Durchführung von Monitoringaufgaben im Bereich Pflanzengesundheit
  • Beratung von Betrieben zur Umsetzung des EU-Pflanzenpass-Systems sowie Beratung des Handels zu Einfuhrbestimmungen hinsichtlich Pflanzengesundheit
  • Ausstellung von Pflanzengesundheitszeugnissen
  • Mitarbeit und Logistik bei der jährlichen Vorbereitung für die Probenahmen bei Pflanzkartoffeln


Vor diesem Hintergrund erwarten wir:

  • eine erfolgreich abgeschlossene gärtnerische, forstliche oder landwirtschaftliche Berufsausbildung
  • gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Pflanzenkrankheiten und des Pflanzenschutzes
  • besonderes Wissen auf dem Gebiet der Pflanzenkunde, bevorzugt im Bereich der Gehölze
  • einen sicheren Umgang mit den Programmen MS Excel und MS Word
  • den Besitz einer Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B
  • Bereitschaft zur Durchführung von zum Teil körperlicher Arbeit

Weiterhin sind Motivation, eine genaue Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit Voraussetzung für die Besetzung der Stelle.
Englische Sprachkenntnisse sind neben einer guten deutschen Ausdrucksweise ebenso erforderlich.

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit im Team eines modernen Dienstleistungsunternehmens sowie eine leistungsgerechte Vergütung nach der Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Jahressonderzahlung, regelmäßige Gehaltssteigerungen im Rahmen der Tarifverhandlungen)
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 38,70 Stunden und 30 Tage Jahresurlaub
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeitregelung und mobiles Arbeiten (sofern dienstlich möglich)
  • eine zielgerichtete und begleitende Einarbeitung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement

Außerdem sind ein motiviertes Team und ein kollegiales Umfeld vorhanden.

Kontakt:

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Körber (Telefon: 04331-9453155) gerne zur Verfügung.

Die Landwirtschaftskammer setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Landwirtschaftskammer ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir bitten um Ihre Bewerbung bis zum 16. Juni 2024.
Zu dem Bewerbungsformular gelangen Sie über den unten stehen Bewerbungsbutton.

Bewerben
Verwandte Tags
-
STELLENZUSAMMENFASSUNG
Kontrolleur (m/w/d) im Bereich Pflanzengesundheit im Im- und Export
Company logo (non-clickable)
Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Rendsburg
vor 2 Monaten
N/A
Vollzeit